Ein Teilzweck des Junggesellenvereines ist auch die Vorbereitung der Mitglieder für einen allfälligen Beitritt zum Männerchor. Dazu üben auch wir uns fleissig im Singen. Was anfangs mit dem Junggesellenlied anfing wurde in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut. Mittlerweile haben wir unser Repertoire erweitert und singen auch Göthe, der Jünglin oder das Fraueli wo z'Märit gat. Wer weiss vielleicht kommen im Laufe der Zeit noch weitere Lieder dazu.